Wohnungsbrand nach Blitzeinschlag


B2 – Wohnungsbrand

Einsatznummer: 032
Einsatzort: Nanzdietschweiler, Gartenstraße
Alarmierung: 21:03 Uhr
Dauer: 27 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (Glantal 90-2)


Einsatzbericht:

Zu einem Wohnungsbrand nach Blitzeinschlag wurden die Feuerwehr Glan-Münchweiler sowie die Ausrückgemeinschaft Nanzdietschweiler/Börsborn in die Gartenstraße nach Nanzdietschweiler alarmiert. Glücklicherweise konnte beim Eintreffen der ersten Kräfte die Rückmeldung „Kein offenes Feuer“ an die Einsatzzentrale der Feuerwehr Glan-Münchweiler erfolgen. Auf dem Dach des Wohnhauses waren auf einer Fläche von ca. 5 m³ die Dachziegeln zerstört und auf die darunter geparkten Fahrzeuge gestürzt. Im Gebäude war eine leichte Rauchentwicklung wahrnehmbar, was auf die zerstörten Steckdosen, Kommunikationsanschlüsse und angeschlossene Elektrogeräte zurückzuführen war.
Der Dachstuhl und die Wohnräume wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, der Energieversorger nachgefordert und die Einsatzstelle an den Bewohner übergeben.

Dies sollte jedoch nur der Anfang einer einsatzreichen Nacht gewesen sein. Im Minutentakt trafen bei der FEZ Glan-Münchweiler neue Einsatzmeldungen der Integrierten Leitstelle Kaiserslautern ein…


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Glan-Münchweiler FEZ
(Feuerwehreinsatzzentrale)
Glan-Münchweiler 12
(Einsatzleitwagen)
Glan-Münchweiler 45
(Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10)
Glan-Münchweiler 48
(Löschgruppenfahrzeug 20 KatS)
Börsborn 41
(Tragkraftspritzenfahrzeug)
Nanzdietschweiler 42
(Tragkraftspritzenfahrzeug – Wasser)
 
 

Weitere Einsatzmittel:

  • Pfalzwerke
  • RTW




© Feuerwehr Glan-Münchweiler