Aufgabe der Gefahrstoff-Gruppe

Das Personal / Fahrzeug (Gerätewagen Atemschutz / Strahlenschutz) wird als eigenständige Einheit bei Großbränden im gesamten Landkreis zur Versorgung der Einsatzkräfte mit Atemschutz- und Körperschutzausrüstung sowie zur Atemschutzdokumentation herangezogen, bei denen der Bedarf an Schutzausrüstung die Kapazitäten der regulären Fahrzeuge übersteigt.

Im Bereich des Strahlenschutz und der Gefahrstoffe wird der Gerätewagen Atemschutz / Strahlenschutz als Teileinheit des Gefahrstoffzuges des Landkreis Kusel eingesetzt. Für solche speziellen Einsätze werden verschiedene Messgeräte, Schutzanzüge sowie Gefahrgutliteratur (Nachschlagewerke und Software) mitgeführt.

Ein Teil der Mannschaft in Schutzanzügen.
Mitglieder:
  • Blügel, Jens
  • Faul, Tobias
  • Herrmann, Deniz
  • Klinck, Daniel
  • Mayer, Dietmar
  • Merker, Jonas
  • Neubrech, Florian
  • Schmidt, Daniel
  • Schneider, Simon
  • Tamm, Carsten
  • Trapp, Tobias