Mähdrescherbrand, Glan-Münchweiler


B2 – Fahrzeugbrand groß

Einsatznummer: 129
Einsatzort: Glan-Münchweiler, Galgenberg
Alarmierung: 16:18 Uhr
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (GLM 91-1)


Einsatzbericht:

Noch während der Nachbearbeitung des Flächenbrandes in Breitenbach wurden wir telefonisch über einen Mähdrescherbrand in Glan-Münchweiler auf der Gemarkung “Galgenberg” informiert. Umgehend erfolgte ein Nachalarm für die Feuerwehr Glan-Münchweiler.
Das Feuer im Inneren des Mähdreschers wurde mit den Schnellangriffen des HLF und TLF abgelöscht sowie die erhitzte Metallteile des Fahrzeuges gekühlt. Nach mehrfacher Kontrolle mit der Wärmebildkamera und erneutem Ablöschen von Glutnestern war der Einsatz beendet.

 


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Glan-Münchweiler FEZ
(Feuerwehreinsatzzentrale)
Glan-Münchweiler 10
(Kommandowagen)
Glan-Münchweiler 45
(Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10)
Glan-Münchweiler 24
(Tanklöschfahrzeug 4000)
 
 

Weitere Einsatzmittel:




© Feuerwehr Glan-Münchweiler