Auslaufende Betriebsstoffe, Wahnwegen


G1 – ausl. Betriebsstoffe PKW < 50 L

Einsatznummer: 066
Einsatzort: Wahnwegen, K19 > Konken
Alarmierung: 12:31 Uhr
Dauer: 37 Minuten
Einsatzleiter: Marco Krauß (WW 91-2)


Einsatzbericht:

Die Ausrückgemeinschaft Hüffler/Wahnwegen sowie die IUK-Gruppe der Feuerwehr Glan-Münchweiler wurden am Sonntagmittag in Folge eines Verkehrsunfalls auf der K 19 zwischen Wahnwegen und Konken alarmiert. Ein Motorradfahrer stürzte auf der Straße und sein Krad lag in einer angrenzenden Wiese. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und das Fahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert. Der Verletzte Motorradfahrer wurde bei Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst versorgt und im Anschluss mit dem Rettungshubscharuber Christoph 66 ins Krankenhaus geflogen.

 


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Glan-Münchweiler FEZ
(Feuerwehreinsatzzentrale)
Hüffler 42-1
(Kleinlöschfahrzeug)
Wahnwegen 41
(Tragkraftspritzenfahrzeug)
 
 

Weitere Einsatzmittel:

  • Polizei
  • RTH
  • RTW




© Feuerwehr Glan-Münchweiler