Waldbrand, Hüffler


B2 – Flächenbrand groß

Einsatznummer: 042
Einsatzort: Hüffler, Waldgebiet
Alarmierung: 16:25 Uhr
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (Glantal 90-2)


Einsatzbericht:

Zu einem “großen Flächenbrand” in der Nähe der Hüffler Windräder wurde die Ausrückgemeinschaft Wahnwegen / Hüffler sowie die Feuerwehr Glan-Münchweiler durch die ILS Kaiserslautern alarmiert.

In einem Waldstück hatten unbekannte eine zuvor benutzte Grillstelle (Waschmaschinentrommel) unbeaufsichtigt zurückgelassen was zu einem Waldbrand führte. Das Feuer, welches sich auf einer Fläche von 300m² ausgebreitet hatte wurde mit den Schnellangriffseinrichtungen des Tanklöschfahrzeuges sowie des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges bekämpft. Parallel zu den eingeleiteten Löschmaßnahmen nahmen die Einheiten Wahnwegen und Hüffler mehrere Brandpatschen zur Brandbekämpfung vor.

 


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Glan-Münchweiler FEZ
(Feuerwehreinsatzzentrale)
Glan-Münchweiler 12
(Einsatzleitwagen)
Glan-Münchweiler 45
(Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10)
Glan-Münchweiler 48
(Löschgruppenfahrzeug 20 KatS)
Glan-Münchweiler 24
(Tanklöschfahrzeug 4000)
Herschweiler-Pettersheim 44
(Mittleres Löschfahrzeug)
Hüffler 41
(Tragkraftspritzenfahrzeug)
Wahnwegen 41
(Tragkraftspritzenfahrzeug)
 
 

Weitere Einsatzmittel:




© Feuerwehr Glan-Münchweiler