Verkehrsunfall, L350


H2 – Grundstufe

Einsatznummer: 022
Einsatzort: Herschweiler-Pettersheim, L350 > Konken
Datum: 31.03.2021
Alarmierung: 17:42 Uhr
Dauer: 2 Stunden 18 Minuten
Einsatzleiter: Heiko Dörr (Glantal 90-1)


Einsatzbericht:

Durch die ILS Kaiserslautern wurde die Ausrückgemeinschaft Herschweiler-Pettersheim / Krottelbach sowie das FEZ-Personal der Feuerwehr Glan-Münchweiler zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage zwischen Herschweiler-Pettersheim und Konken alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr, stellte sich heraus, dass ein Motorrad mit einem PKW kollidierte. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mittels Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Während des Einsatzes war die L350 voll gesperrt.

Der Einsatzleitwagen konnte, nach Rücksprache mit dem Wehrleiter, die Einsatzfahrt abbrechen.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Herschweiler-Pettersheim 44 (Mittleres Löschfahrzeug)
Krottelbach 44 (Löschgruppenfahrzeug 8/6)
Glantal 10 (Kommandowagen)
 
 

Weitere Einsatzmittel:

  • 1 x NEF
  • Abschleppdienst
  • Gutachter
  • Polizei
  • RTH
  • RTW




© Feuerwehr Glan-Münchweiler