Verkehrsunfall, BAB 62


H2 – Grundstufe

Einsatznummer: 038
Einsatzort: BAB 62, Fahrtrichtung Landstuhl
Alarmierung: 14:29 Uhr
Dauer: 30 Minuten
Einsatzleiter: Jens Blügel (GLM 91-2)


Einsatzbericht:

Die ILS Kaiserslautern alarmierte uns zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage auf der BAB 62 in Fahrtrichtung Landstuhl.

Beim Ausrücken war noch nicht genau bekannt, wo sich die Unfallstelle befindet. Der ELW und das HLF kontrollierten die Autobahn in Fahrtrichtung Landstuhl. Das LF20 KatS und der GW-Technik übernahmen den Autobahnabschnitt Richtung Reichweiler. Es konnte kein Verkehrsunfall ermittelt werden. Auch der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst und die Polizei kontrollierten die Abschnitte sowie weitere Abschnitte auf der A6.

Letztendlich konnte der Einsatz auf der A5 (!) ausfindig gemacht werden, so dass der Einsatz für die Feuerwehr Glan-Münchweiler abgebrochen werden konnte.

 


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Glan-Münchweiler FEZ
(Feuerwehreinsatzzentrale)
Glan-Münchweiler 12
(Einsatzleitwagen)
Glan-Münchweiler 45
(Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10)
Glan-Münchweiler 48
(Löschgruppenfahrzeug 20 KatS)
Glan-Münchweiler 69
(Gerätewagen Technik)
 
 

Weitere Einsatzmittel:

  • NEF
  • Polizei
  • RTW
  • US-Polizei




© Feuerwehr Glan-Münchweiler