Kaminbrand, Glan-Münchweiler


B2 – Kaminbrand

Einsatznummer: 069
Einsatzort: Glan-Münchweiler, Ringstraße
Datum: 11.09.2021
Alarmierung: 09:36 Uhr
Dauer: 1 Stunde 54 Minuten
Einsatzleiter: Kai Schmeiser (Glantal 90-2)


Einsatzbericht:

Zu einem Kaminbrand in der Ringstraße wurden wir am Samstagvormittag alarmiert. Die starke Rauchentwicklung war bereits auf der Anfahrt zur Feuerwache nicht zu übersehen. Vor Ort war schon eine starke Verqualmung im Garagenbereich sowie im Dachgeschoss des Gebäudes zu erkennen. Der Kamin wurde im unteren Bereich geöffnet und das herabgefallene Brandgut wurde entfernt. Parallel dazu wurde in zwei Stockwerken eine Überdruckbelüftung durchgeführt. Der Kamin, welcher durch Raben oder Dohlen als Brutplatz vorbereitet wurde, wurde zusammen mit dem Schornsteinfeger mittels Kaminkehrwerkzeug wieder durchgängig gemacht und anschließend gereinigt. Im Dachgeschoss sowie im Erdgeschoss wurde der Brandschutz sichergestellt und mit der Wärmebildkamera die Temperatur des Kamins kontrolliert.

Der Schornsteinfeger möchte darauf hinweisen, dass In letzter Zeit vermehrt festgestellt wird, dass über die Sommermonate viele Kamine als Brutplätze von Rabenvögeln genutzt bzw. vorbereitet wurden. Die Kamine sind im oberen Bereich komplett mit Ästen verschlossen. Dies hat zur Folge, dass die Kamine zum einen die Abgase nicht mehr richtig abführen können, und dass durch die Nester im Innern des Kaminrohres ein Schwelbrand entstehen kann.

 

 


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

 
 

Weitere Einsatzmittel:

  • Schornsteinfeger




© Feuerwehr Glan-Münchweiler