Gefahrstoffeinsatz, Niederstaufenbach


S1 – Erkundung

Einsatznummer: 006
Einsatzort: Niederstaufenbach, Hauptstraße
Alarmierung: 00:06 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Einsatzleiter: VG Kusel-Altenglan


Einsatzbericht:

Um 00:06 Uhr wurde die Teileinheit “Messen” des Gefahrstoffzuges Landkreis Kusel zusammen mit Einheiten der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan zu einem undefinierbaren Geruch nach Niederstaufenbach in die Hauptstraße alarmiert. Vor Ort war eine unbekannte, stark riechende Flüssigkeit. Der Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz stellte ein Trupp mit entsprechender Schutzkleidung unter Atemschutz, um von der Substanz eine Probe zu nehmen. Nach Übergabe der Probenahme an den stellvertretenden Gefahrstoffzugführer war der Einsatz für die Teileinheit des Gefahrstoffzuges beendet.


Einsatzmittel VG Oberes Glantal:

Glan-Münchweiler 56
(Gerätewagen Atemschutz / Strahlenschutz)
Krottelbach 19
(Mannschaftstransportfahrzeug)
 
 

Weitere Einsatzmittel:

  • Feuerwehr Altenglan
  • Feuerwehr Niederstaufenbach
  • Feuerwehr Oberstaufenbach
  • Polizei
  • St. Julian 53 (Mef-G)




© Feuerwehr Glan-Münchweiler