015 - 18.01.2017 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person B 423


Alarmierung:

Einsatzart:

Einsatzdauer:
   
170118_01
170118_02
170118_03
170118_05
170118_06
170118_08
170118_09
170118_10
170118_12
170118_19
 

06:29 Uhr

- VU1 -
Person klemmt

ca. 2 h

 
Einsatzbericht:  

Am frühen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Glan-Münchweiler sowie die Ausrückgemeinschaft Quirnbach / Rehweiler / Matzenbach zu einem Verkehrsunfall mit eigeklemmter Person auf der B 423 im Kreuzungsbereich Quirnbach alarmiert.

Ein PKW war frontal in die Seite eines abbiegenden PKW´s gefahren. In einem Fahrzeug befand sich der eingeklemmte Fahrer, der zweite Fahrzeugführer wurde durch Ersthelfer bereits aus seinem Fahrzeug befreit und lag auf dem Bürgersteig der Bushaltestelle. Durch die Besatzung des HLF 10 sowie des LF 20 wurde mit zwei Hydraulischen Rettungssätzen die aufwendige Rettung des eigeklemmten Fahrers durchgeführt sowie die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Feuerwehr Quirnbach übernahm die Erstversorgung des zweiten Unfallbeteiligten auf dem Bürgersteig und die Feuerwehr Rehweiler übernahm die Einsatzstellenabsicherung.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden und im Anschluss an die Unfallaufnahme die Fahrbahn gereinigt.

Die Bundesstraße 423 war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

  • 170118_01
  • 170118_02
  • 170118_03
  • 170118_05
  • 170118_06
  • 170118_08
  • 170118_09
  • 170118_10
  • 170118_12
  • 170118_19

 

 

Gruppenführer:

(wenn nur ein Fahrzeug ausrückt)  

----------

 Zugführer:

(mehr als Gruppenstärke)
Kai Schmeiser (GLM 95)

Abschnittsleiter:

(nach Bedarf)

----------
 Einsatzleiter:

(Wehrführer übernimmt Einsatzleitung)
(Wehrleiter übernimmt Einsatzleitung)

Kai Schmeiser (GLM 95)

 

Eingesetzte Einsatzmittel der Stützpunktfeuerwehr Glan-Münchweiler:

 

 

Eingesetzte Einsatzmittel der Feuerwehr VG Oberes Glantal:

 

 

 weitere Einsatzfahrzeuge:

 


© Feuerwehr Glan-Münchweiler